db-items

http://dbza.setfire.org/images/items/dbradar.gifDragonball Radar
Eine von Bulma entwickelte Erfindung. Dieser Radar zeigt die Position alles Dragonballs auf einem Planeten an, allerdings nur wenn die nicht grad zu Stein geworden sind. In Dragonball das wichtigste Item, später nur noch selten im Einsatz.

Dragonballs
Wenn man alle sieben Dragonballs zusammen hat und einen Zauberspruch aufgesagt hat, erscheint der mächtige Drache Shenlong um einen Wunsch zu erfüllen. Nachdem er den Wunsch erfüllt hat werde die Dragonballs für 1 Jahr zu Stein und verteilen sich wieder auf der ganze Erde.

Jindu-jun
Son Goku erhielt sie als Belohnung vom Herrn der Schildkröten.
Jindu-jum ist eine Wolke auf der alle Personen mit einem reinen Herz fliegen können. Sie kann schneller als der Schall fliegen, deshalb wird sie auch Überschallwolke genant.   In Dragonball war sie immer an Son Gokus Seite, da er noch nicht fliegen konnte. Später aber wird sie überflüssig und ist nur noch selten zu sehen. Son Gohan später Son Goten bekommen sie.  Meister Quitte züchtet diese speziellen Wolken auf dem Quitten Turm.

Die Grafik "http://www.db-future.de/Page/Items/2.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.Mönchstab
Ein Stab der sich nach belieben strecken lässt. Son Goku hat ihn von seinen Großvater bekommen, in Dragonball benutzt er ihn als Waffe im Kampf und als Verbindung zwischen Quitten Turm und Gottespalast. 

Hoipoi Kapsel
Eine wichtige Erfindung von Bulmas Vater, dem Leiter der Cpsule Corporation. Obwohl die Kapsel extrem klein ist können alle dinge drin aufbewahrt werden, zB. Häuser, Flugzeuge und Autos. Fast jede Person in Dragonball hat solche Kapseln.



Göttliches Wasser
Das Göttliche Wasser ist heilig. Es befindet sich m hohen Norden in einem Eislabyrinth und man kann es nur trinken wenn man verborgene Krafte besitzt. Ist man nicht stark genug oder bezitzt keine verbogene Kräfte. Kamm man daran sterben.  Son-Goku trinkt dieses Wasser um Oberteufel Piccolo zu besiegen zu können.

Magisches Wasser
Das Magische Wasser ist nur ganz normals Wasser. Wenn man den Quitten Turm bestiegen hat, muss man versuchen Meiste Quitte dieses Magische Wasser abzuluchsen. Mute-Roshi brauchte dazu 3 Jahre. Son Goku dagegen gerade mal nur 3 Tage. Indem man versucht Meister Quitte das Wasser abzuluchsen trainiert man dabei und wird somit stärker.

 

Pillipilli Bonbon
Wenn man dieses Bonbon isst bekommt man jedes mal Durchfall wenn jemand Pillipilli ruft. Dieses Bonbon isst Olong am Anfang von Dragonball. Sehr ekelige Angelegenheit.


Magische Bohnen
Diese Bohnen werden von Meister Quitte gezüchtet. Wenn man eine isst wird man für mehrere Tage satt und alle Verletzungen werden geheilt. Das wichtigste Item in Dragonball Z.

Drei Ninja-Roboter
Von Prinz Pilaw entwickelte Roboter, die von einer Person gesteuert werden. Sind sehr schwach.

Magischer Fächer
Wen man mit diesem Fächer wedelt kann man starken Regen und sogar heftige Stürme verursachen.

Uzi (Pistole)
Die Lieblingswaffe von Lunch.

Uranai Babas Kristallkugel
Mit dieser Kugel kann Uranai Baba verschwundene Gegenstände finden in die Zukunft sehen oder einfach nur andere Leute bespannen^^

 

Jets
In Dragonball/Z/GT das beliebteste Fortbewegungsmittel. So ähnlich wie ein Auto nur das es keine Räder hat und schwebt.

 

Spionageroboter

Die Spionageroboter wurden von Dr. Gero erfunden, um die einzelnen DNA-Proben der Z Kämpfer zu erhalten und durch diese einen ultimativen Kämpfer zu erschaffen. Sie sind so klein, dass sie ungestört ihre Aufgaben erfüllen können.

 

Armenergieverstärker

Der Armenergieverstärker wird hauptsächlich von niedrigen Untergebenen benutzt, die eine so niedrige Kampfkraft besitzen, dass sie eine Waffe an ihren Arm heften. Wie schon bei Tao Baibai kommt aus deren Öffnungen Strahlen aus purer Energie und kann alles zermalmen, was ihnen in die Quere kommt. Die Strahlen können dennoch mit Leichtigkeit abgewehrt werden, wenn man eine gewisse Kampfkraft erreicht hat...

 

 

 

 

 



Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!